Unternehmen

Constanze Hosp

Wer mit einem Baby, das noch nicht selbstständig sitzen kann, Radfahren möchte, hat bisher lediglich die Möglichkeit, es in einen Anhänger zu legen. Diese gelten als relativ sicher, allerdings befindet sich Junior auf Abgashöhe und die Distanz zwischen Eltern und Kind schreckt viele ab.
Constanze Hosp hat einen Entwurf zur Marktreife gebracht, der den Anhänger überflüssig macht und größtmögliche Nähe bei gleichzeitiger Sicherheit für das Kind gewährleistet. IGI, der Schutz für Kinder im Tragesystem, kann auf Brust und Rücken getragen werden und schützt Kopf und Körper des Traglings.



@ Constanze Hosp